Freiwilligendienst

Selbst anpacken – direkt vor Ort in Kenia

Durch die Mithilfe internationaler Freiwilliger werden die Kinder sensibilisiert und lernen offen mit anderen Kulturen umzugehen – Erfahrungsaustausch steht hier an erster Stelle.

Die Hauptaufgabe besteht in der Unterstützung der Mitarbeiter vor Ort. Dabei spielt die Betreuung unserer Kinder eine große Rolle, aber auch Gartenarbeit und alltäglich anfallende Aufgaben werden von den Freiwilligen übernommen. Je nach eigenen Vorstellungen und Wünschen können diese auch in Projekten außerhalb des Kinder- und Waisenhauses, wie z.B. beim Jigger Treatment, mitwirken.

Jeder Freiwillige darf eigene Ideen und Ansätze einbringen und auch kleinere Projekte initiieren und durchführen.

Regelmäßige Besprechungen der Mitarbeiter und Freiwilligen fördern die Gemeinschaft und die Entwicklung des Projektes.

Wenn Sie sich entscheiden, vor Ort mithelfen zu wollen, setzten Sie sich bitte mit uns über das Kontaktformular in Verbindung. Anschließend erhalten Sie von uns die Vereinbarung zum Freiwilligendienst, welche unterschrieben per Post zurück zusenden ist.